Manuel Weller, Public Relations & Social Media Officer, ASIS Germany e. V.

© Foto Mike Minehan – ASW Bundesverband

 

© Foto Mike Minehan – ASW Bundesverband

Es war eine Premiere bei den diesjährigen Outstanding Security Professional Awards (OSPAs) 2017, welche im DRIVE Volkswagen Group Forum in Berlin im Rahmen eines Gala-Dinners verliehen wurden: Zum ersten Mal in der Geschichte der deutschen OSPAs würdigte man in diesem Jahr auch Young Professionals für besondere Leistungen. So ermittelte die Jury in der neuen 10. Kategorie „Outstanding Young Talents“ Nachwuchskräfte im Sicherheitsbereich, welche sich in ihren ersten Berufsjahren durch eine außergewöhnliche Leistung hervorgetan und mit ihrer Arbeit einen herausragenden Einfluss auf die Sicherheitsbranche genommen haben. 

 

Ein wichtiger Schritt in der strategischen Zusammenarbeit

Übergeben wurde der Preis von Denis Žiga, Verantwortlicher für Young Professionals bei ASIS Germany e. V., sowie Oliver Fein, Juror der OSPAs und Vorsitzender des deutschen ASIS-Chapters. Die OSPAs werden jährlich in Kooperation mit der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) verliehen, um herausragende Leistungen von Unternehmen und Personen aus der Sicherheitsbranche auszuzeichnen. Die neue 10. Kategorie hat ASIS Germany e. V. im Rahmen seiner Young-Professional-Initiative in Zusammenarbeit mit der ASW ins Leben gerufen. Damit geht ASIS Germany e. V. einen weiteren wichtigen Schritt in der strategischen Kooperation mit der ASW sowie im Bestreben, junge Nachwuchskräfte im Sicherheitsbereich aktiv zu fördern.