Manuel Weller, Public Relations & Social Media Officer, ASIS Germany e. V.

Nach der jüngsten Erweiterung der Vorstandschaft von ASIS Germany e. V. blickt das ASIS Chapter Germany in eine vielversprechende Zukunft. Dabei setzt Vorstandsvorsitzender Oliver Fein auf unterschiedliche Charaktere mit verschiedenen persönlichen und beruflichen Hintergründen. Das Motiv ist klar: Neue Perspektiven durch Vielseitigkeit. Der Erfolg dieses Ansatzes zeichnet sich schon jetzt ab: So wartet dieser mit frischen Impulsen für die Projekte und Initiativen des Vereins auf.

Hierzu zählt sowohl die Initiative Young-Professional, welche Denis Žiga mit großem Erfolg vorantreibt, als auch Women-in Security unter der Federführung von Feride Yildirim. Mit viel Engagement knüpft ASIS Germany e. V. hierbei ein enges Netzwerk zwischen Sicherheitsexpertinnen und -experten aus unterschiedlichen Branchen und schließt hierbei Bildungseinrichtungen und andere Institutionen mit ein. Die Berufung neuer Vorstandspositionen verbreitert dabei die Basis des Vereins: So werden die Anliegen der Mitglieder künftig  durch den neubestellten Membership Officer Vladyslav Moyerer bearbeitet. Für Fragen des Datenschutzes ist Sebastian Feik verantwortlich. Mit Manuel Weller hat der Verein zudem den Bereich Public Relations aktiv verstärkt, um die Medienpräsenz des Chapters  zu fördern und die Kommunikation mit Medien und externen Stakeholdern nachhaltig zu verbessern.

Oliver Fein freut sich über den Erfolg dieses diversifizierten Ansatzes. „Unsere Branche lebt von der Verschiedenartigkeit der Perspektiven und Sichtweisen“, so Fein. „Diese Tatsache wollen wir auch in unserem Vorstand berücksichtigen.“ Ein Blick in die Vitae der einzelnen Board-Mitglieder zeigt, was er damit meint. Hiervon werden vor allem die Mitglieder des deutschen Chapters profitieren. Die anstehende ASIS Germany e. V. Konferenz, welche vom 25. bis 27. Juni 2018 an der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main stattfinden wird, bildet dabei nur einen der geplanten Höhepunkte im kommenden Jahr. So befinden sich bereits weitere Veranstaltungen, Projekte und Kooperationen mit Unternehmen und anderen Organisationen in Planung.